Geburtstag:
Fellfarbe:
Augenfarbe:
Ohrenform:
Widerrist:
Gewicht:
Rute:
Papiere:






21.05.2015
black tri
braun
Rose Ears
57cm
24kg
lang
ASCA

 

Charakter & Fotos


Balou mit 2 Jahren:


Balou hat all das, was wir uns von unserer Familienfellnase erhofft hatten. Er ist sehr lieb, anhänglich, verspielt, verkuschelt, aufmerksam, ein bisschen trottelig und hört meistens sehr gut. Man merkt, dass er zum Mann wird. Er findet Mädchen total interessant und von anderen Rüden lässt er sich nicht mehr alles gefallen. Brüllt ihn einer an, brüllt er zurück.
Generell ist Balou aber sehr verträglich mit anderen Hunden (abgesehen von Deutschen Schäferhunden). Er geht auf alle freundlich zu und setzt die Hundesprache gekonnt ein. Er versteht auch rechtzeitig, im Gegensatz zu den meisten Besitzern, wenn sein Gegenüber keine Lust hat. Dann geht er einfach weiter.
Zu Hause ist Balou sehr entspannt und schläft viel. Er bellt nicht, rennt nicht zur Tür, wenn es klingelt und kann auch mal für ein paar Stunden alleine bleiben - vorausgesetzt er war vorher eine Stunde draußen. Auch an unserem Garten dürfen alle bellfrei vorbei laufen. Wenn aber jemand an der Hecke steht und es ihm merkwürdig vorkommt, wird auch schon mal tief gebellt.
Unterwegs wird Balou immer sicherer mit den Kommandos. Kurzzeitig dachten wir, er hat alles verlernt, was wir ihm beigebracht hatten. Aber jetzt ist alles wieder da. Er hört super und orientiert sich sehr schön an uns - meistens.
Auf Kinder reagiert er sehr freundlich. Witzigerweise denken viele Kinder in unserem Umfeld, Balou sei Keks (der Bernersennen Hund aus der Kinderserie Löwenzahn). Dadurch zeigen sie keine Angst und gehen offen auf Balou zu. Er kennt das Gewusel der Kids und reagiert sehr ruhig. Anfassen lassen, möchte er sich jedoch nicht immer von ihnen. Aber er ist ja auch kein Plüschtier.
Zu seinen Hobbies gehören viele Dinge, daher haben wir uns für nichts konkret festgelegt. Er spielt gern Frisbee und mit seinem Ball. Er läuft gern am Rad und hat Spaß an Fährtenarbeit. Auch Trickdogging macht ihm immer noch Spaß. An warmen Tagen fahren wir gern an den See, wo Balou riesen Spaß am Planschen und Schwimmen hat. Generell findet er alles was nass ist, toll. Pfützen, Regen, den Gartenschlauch, Seen, das Meer. Egal was - ist es nass, ist Balou dabei. Mir gegenüber entwickelt sich Balou zu einem kleinen Warnhund. Ich habe öfter starke Kopfschmerzen, bis hin zur Migräne. Balou merkt das bereits einen Tag vorher und zeigt es an. Ich habe gelernt auf ihn zu hören und bin ihm dafür sehr dankbar.
DSC_0869DSC_0142
23 (8)23 (2)
DSC_0270DSC_0205
19 (2)1 (220)
 

Balou mit 1 1/2 Jahren:


Balou ist aktuell ein Junghund, der mitten in der Pubertät steckt - und unser ganzer Stolz. Er ist ein richtig toller Aussie, der viel Begeisterung am Lernen zeigt. Noch haben wir nicht so ganz herausgefunden, was später mal sein "Job" werden soll, da wir mit dem Hundesport noch nicht anfangen möchten. Wir hoffen aber, dass der kleine Mann mal eine super Spürnase wird und Spaß am Dogscooting hat. Im Moment läuft er am Rad und macht gerne Trickdogging. Damit ist er noch voll ausgelastet.
Balou hat ein absolut liebes Wesen. Er ist noch total verspielt, neugierig, extrem verkuschelt und muss immer mit dabei sein. Er liebt Kinder über alles - besonders unsere beiden. Auch mit anderen Hunden versteht er sich sehr gut. Streit geht er generell aus dem Weg. Wobei in letzter Zeit einige Rüden der Meinung sind, sie müssten auf ihn los gehen. Balou duckt sich dann schnell, zeigt seinem Gegenüber, dass er auf Stress gar keine Lust hat und kommt zu uns, damit wir die Situation klären. Meistens jedenfalls. Wenn der andere Hund sehr agressiv ist, bekommt Balou Angst und rennt auch schon mal weg.
Zu Hause ist Balou eher ruhig und schläft ausgiebig - wenn nicht gerade Besuch da ist. Er bellt nicht, wenn es klingelt und auch nicht, wenn andere an der Tür vorbei laufen. Bleibt jedoch jemand stehen, ohne zu klingeln oder zu klopfen, wird ihm durch die Tür deutlich gemacht, dass er doch weiter zu laufen hat.
Fremden gegenüber ist Balou aufgeschlossen wenn sie uns "besuchen". Ob Familie oder Freunde kommen, der Nachbar eine Frage hat oder der Postbote klingelt, ist egal. Wer bei uns klingelt, wird liebevoll begrüßt.
Draußen jedoch, zeigt er sich Fremden gegenüber erst etwas zurückhaltend. Aber wenn er jemanden etwas öfter gesehen hat, hat auch derjenige sein Herz erobert und wird genauso liebevoll begrüßt.
19 (14)19 (13)
15 (27)15 (1)
15 (50)15 (51)
1 (227)1 (230)
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen