Fleece Zergel

Hunde lieben Zerrspiele. Zerrseile und Zerrspielzeuge sind aber meist ziemlich teuer und halten bei den meisten Hunden nicht gerade lange. Schade um das Geld, was man dafür bezahlt hat.
Hier kannst du nachlesen, wie du ganz einfach einen Fleece-Zergel selber basteln kannst.

Was du dafür benötigst:

- 1 bis 4 verschiedene Fleecedecken, je nachdem wie viele Farben das Zergel haben soll (130cm x 170cm)
- Schere
- eventuell einen Zollstock oder ein Maßband

Anleitung

Die Decke ausbreiten und 4 Streifen abschneiden. Wie breit die Streifen werden sollen, muss jeder selbst entscheiden. Je breiter die Streifen, desto dicker wird das Zergel.

Balou's Zergelstreifen sind 7cm breit und 170cm lang.
Nachdem die Streifen fertig geschnitten sind, werden sie am Ende übereinander gelegt und miteinander verknotet.
Lege die 4 Streifen am Knoten als +.
Nimm den oberen Streifen und lege ihn über den rechten Streifen nach unten.
Nimm den rechten Streifen und lege ihn über den unteren Streifen nach links.
Nimm den unteren Streifen und lege ihn über den linken Streifen nach oben.
Nimm den linken Streifen und lege ihn über den oberen Streifen nach rechts.
Ziehe ihn dann unter der Seite vom oberen Streifen, die nach unten liegt, durch.
Ziehe die Streifen fest, bis ein Knoten entsteht.
So sollte der Knoten aussehen.
Wiederhole die Schritte so oft, bis dein Zergel die gewünschte Länge hat.
Wenn das Zergel die gewünschte Länge hat, wird das Ende verknotet und ordentlich fest gezogen.
Die einzelnen Streifen, die noch raushängen, kann man abschneiden.

Viel Spaß!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen